Artist Statement

Mir wurde mal gesagt, dass jeder Künstler eine Frage an die Welt hat. – Ich habe viele Fragen.

Warum alles so akzeptieren wie es ist?
Warum nicht die Welt hinterfragen?
Warum nicht einfach alles auf den Kopf stellen?

Der Balanceakt von Innerlichkeiten und äußerer Welt rückt verstärkt in mein Blickfeld. Mich fasziniert, wie wir zu dem Mensch gemacht werden, der wir sind. Das Individuum steht dabei genauso im Vordergrund, wie das soziale Milieu, und die Erfahrungen, die wir auf unserem ganz persönlichen Weg machen. Jedes Einzelschicksal hat dabei seine Besonderheiten, die facettenreicher nicht sein können, je genauer man hinsieht. Das was uns einzigartig macht sind die Geschichten, die wir aus unserem Leben erzählen können, die unerwarteten Wendungen zwischen Schicksal und Zufall.